Seminar für Finanzökonometrie
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Quantitative Risk Management (Seminar für BA-Studierende)

Blocktermine (Dr. Holger Fink & Malte Kurz)

  • Vorbesprechung: 20. April 2015, Seminarraum, Raum 144, Luwigstr. 33/I

  • Blockseminar:
  • Montag, 29.6.2015, 16 bis 20 Uhr (Geschw.-Scholl-Pl. 1 (E) - E 216)
  • Mittwoch, 01.07.2015, 18 bis 20:30 Uhr (Seminarraum, Raum 144, Luwigstr. 33/I)

Einführung zu git

 

Inhalt

Die globale Finanzkrise in den Jahren 2007 und 2008 hat maßgebliche Schwächen im Risikomanagement von Finanzinstitutionen offengelegt. Neben Fehlern in der Planung und Gestaltung von Risikomodellen, wie beispielsweise die Nichtbeachtung von Refinanzierungs- und Liquiditätsrisiken in Handelsportfolios, konzentrierten sich Risikomanager zu sehr auf Messgrößen, wie Value-at-Risk, die mittels einer einzigen Zahl das Risiko eines (möglicherweise komplexen) Portfolios angeben. Die Risikoabschätzung mittels einer einzigen Zahl wird besonders dann problematisch, wenn quantitative Modelle benutzt werden, ohne sich deren zugrundeliegenden Annahmen und Nachteile bewusst zu sein.
Im Rahmen des Seminars wollen wir verschiedene Risikomodelle hinsichtlich ihrer jeweiligen Vor- und Nachteile in Theorie und Praxis betrachten.


Hinweise zur Anfertigung von Seminararbeiten

Tipps zu LaTeX