Seminar für Finanzökonometrie
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Finanzökonometrie: Riskmanagement

Vorlesung und Übung

Vorlesung (Mittnik)

Freitag 10:30 - 16 Uhr (Beginn: 06.05.2011), Richard-Wagner-Str. 10, Raum 104

Übung (Groll)

Freitag 10:30 - 16 Uhr, Richard-Wagner-Str. 10, Raum 104 (an vorlesungsfreien Terminen)

Klausur

Die zweistündige Klausur findet am Freitag den 29.7.2011 von 11:00 bis 13:00 Uhr statt.

Achtung: Die Klausur findet nicht im normalen Raum statt, sondern im Hauptgebäude, Geschwister-Scholl-Platz 1, im Hörsaal HS B 201 (zweites Zwischengeschoss).

Zur Identifikation bitte Personalausweis und Studentenausweis mitnehmen! Ohne Garantie auf Richtigkeit, hier der von der offiziellen LMU-Homepage entnommene Lageplan zum Klausurraum.

Zulässige Hilfsmittel sind dabei ein nicht programmierbarer Taschenrechner, und ein beidseitig und handschriftlich beschriebenes DIN A4 Blatt.

Anmeldung: Eine Anmeldung zur Klausur ist notwendig. Bitte dazu bis 26.7.2011 eine E-Mail an Christian.Groll@stat.uni-muenchen.de, mit Information über Namen, Matrikelnummer, Fachsemester und Studiengang (inklusive Prüfungsordnung, also z.B. WiSo-Master, PO 2010), für den die Klausur angerechnet werden soll.

Nachholklausur

Die Nachholklausur findet am 28.10.2011, 18-20 Uhr, im Raum E 006 im Hauptgebäude (Geschwister-Scholl-Platz 1) statt.

Zur Identifikation bitte Personalausweis und Studentenausweis mitnehmen!

Zulässige Hilfsmittel sind dabei ein nicht programmierbarer Taschenrechner, und ein beidseitig und handschriftlich beschriebenes DIN A4 Blatt.

Anmeldung: Eine Anmeldung zur Klausur ist notwendig. Bitte dazu bis 20.10.2011 eine E-Mail an Christian.Groll@stat.uni-muenchen.de, mit Information über Namen, Matrikelnummer, Fachsemester und Studiengang (inklusive Prüfungsordnung, also z.B. WiSo-Master, PO 2010), für den die Klausur angerechnet werden soll.

Inhalt

Die Veranstaltung behandelt die Grundkonzepte der gängigen Finanzmarktrisiken
  • Marktrisiko,
  • Kreditrisiko,
  • Operationelles Risiko.

Insbesondere werden die finanzökonometrischen Methoden, welche im Risikomanagement zum Einsatz kommen, vermittelt.

Im Rahmen der Vorlesung werden eine Reihe von Vertretern aus der Praxis eingebunden.

Hörerkreis: Fortgeschrittene Bachelor- sowie Master-Studierende der VWL, BWL, Statistik, Mathematik, Informatik.

Vorkenntnisse: Solide Mathematikkenntnisse (Analysis und lineare Algebra), Grundkenntnisse in Ökonometrie (Ökonometrie I) oder Statistik (Lineare Modelle).

Leistungsnachweis: Klausur am Ende des Semesters, Schein bzw. 6 ECTS-Credits.

Literatur

  • McNeil, A. J., Frey, R., Embrechts, P.: Quantitative Risk Management. Princeton University Press, 2005.
  • Handouts

 

Folien zur Übung

 

Folien zur ersten Übung

Folien zur zweiten Übung: VaR und ES

Folien zur dritten Übung: Copulas und EVT I

Folien zur vierten Übung: Credit Risk

Folien zur fünften Übung: Exercises

Übungsblätter

 

Blatt 1

Das Passwort für die Folien zur Übung wird in der Übung bekannt gegeben. Alternativ kann das Passwort für Studenten auch per Email erhalten werden. Dazu bitte eine Anfrage mit Namen und Matrikelnummer an Christian.Groll@stat.uni-muenchen.de.